LUMA FAQs – Hier findest du wichtige Informationen und Antworten auf deine Fragen rund um das Thema LUMA. Weiter unten in den LUMA FAQs werden dann Fragen zum Bestellprozess beantwortet. Solltest du weitere Infos benötigen, schreibe uns gerne in der Chatbox – wir melden uns dann so schnell wie möglich 🙂

Wie weit leuchten die ins Textil integrierten LUMA Stirnlampen?

Unsere LUMA Stirnlampen gibt’s in zwei unterschiedlichen Ausführungen, die man über unsere Produktkonfiguratoren wählen kann. Das LUMA Active LED-System leuchtet bis zu 30m weit und kommt mit 3 unterschiedlichen Lichtstufen. Bei der LUMA Boost gibt es eine zusätzliche, vierte Lichtstufe die dann bis zu 40m Reichweite bringt.

Warum gibt es zwei LED-Lampen bei LUMA? Wozu brauche ich die verschiedenen Lichtstufen?

Die spezielle Anordnung der beiden LEDs bei den LUMA Stirnlampen hat einen wichtigen Hintergrund. Anders als bei anderen Herstellern, bei denen es eine horizontale Anordnung oder gar nur einen LED-Spot gibt, sind die LEDs bei LUMA vertikal untereinander angeordnet. Bei den ersten 2 Lichtstufen leuchtet die untere LED immer den Nahbereich aus – somit sieht man mögliche Hindernisse von der Nasenspitze bis zu 8m davor. Ähnlich wie bei einem Auto kann man dann „aufblenden“ und so 30m bzw. 40m weit sehen. Dadurch kann man dann auch wieder abblenden, wenn Autos oder andere Personen entgegenkommen. Die Kombination aus den beiden LEDs bringt einen perfekten Lichtpegel mit sich – der Nahbereich ist immer erleuchtet und optional kann man ab der dritten Stufe in die Ferne sehen.

Brauche ich Batterien für die LUMA?

Nein – die LUMA Elektronik beinhaltet einen Li-Ion Akku und lässt sich ganz einfach wie ein Mobiltelefon aufladen – das dafür benötigte Mikro-USB Kabel ist natürlich im Lieferumfang enthalten. Die Ladedauer des äußerst langlebigen Akkus beträgt 3 Stunden.

Kann ich mein LUMA Produkt waschen?

Ja, die LUMA Textilien können gewaschen werden – dazu einfach das LED-System aus dem Textil nehmen und dann die Mütze oder das Stirnband mit 30°C waschen.

Kann ich meine LUMA im Regen benutzen?

Ja – dank IPX4-Standard (=spritzwassergeschützt) unseres LED-Systems kannst du deine LUMA bei Regen und Schnee verwenden (und auch Schweiß kann ihr nichts anhaben). Wir empfehlen aber nicht, unsere LUMA bei z. B. strömendem Regen draußen zu lassen. 😉

Was ist das Besondere an den LUMA Sportstirnbändern und Mützen?

LUMA Textilien wurden speziell für sportliche Aktivitäten entwickelt und derzeit gibt es zwei Textilarten: Classic (Mützen und Stirnbänder) und PrimaVera (Stirnbänder). Beide werden aus feinsten, italienischen Stoffen hergestellt und in Europa vernäht. Damit garantieren wir faire, europäische Arbeitsstandards, höchste Qualität in Sachen Verarbeitung und Handwerk sowie kurze Transportwege. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit werden bei LUMA Textilien groß geschrieben und so schonen wir wertvolle Umweltressourcen. Zusätzlich sind unsere Textilien schadstofffrei gemäß dem Öko-Tex Standard 100 und schützen deine Haut vor UV-Strahlen (UPF 50+). Bei den Classic Textilien gibt’s im Übrigen zwei verschiedene Größen: S/M für Kopfumfänge 54cm – 57cm und L/XL für 58cm – 63cm. Die PrimaVera Stirnbänder kommen dank dünnerem und elastischerem Stoff in der Einheitsgröße ONE-SIZE.

Für welche Temperaturen eignen sich die LUMA Textilien?

Die LUMA Classic Mützen und Stirnbänder eignen sich für den Temperaturbereich von ca -10°C bis +10°C und die PrimaVera Sportstirnbänder für die wärmeren Temperaturen zwischen +10°C und +25°C – natürlich abhängig vom persönlichen Wärmeempfinden.

Kann ich ein LUMA LED-System mit verschiedenen LUMA Textilien kombinieren?

Ja – alle LUMA LED-Systeme, egal wie alt, können in jedes beliebige LUMA Textil integriert werden um so nach Belieben zwischen verschiedenen Farben und Designs wechseln zu können. Daher gibt es auch eigene LUMA Wechseltextilien exklusiv in unserem Onlineshop – und das in vielen verschiedenen Farben und Designs.